Zitronen-Plätzchen

Das Rezept ist einfach, nur die Zubereitung ist etwas mühsam. Aber das Ergebnis lohnt sich! Die Plätzchen mit dem frischen Zitronen Geschmack sind wirklich unschlagbar; die sind einfach köstlich! Ein "MUSS" für Weihnachten!
Hier ein Rezept für ca. 70 Plätzchen.
Zutaten:
  • 200 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 2 Zitronenschalen gerieben
  • Saft aus Zitronen
  • 2 Eigelb
  • 375 g Weizenmehl
  • 350 g dicke Zitronenmarmelade
  • Schokoladenglasur
ciasteczka cytrynowe
Zubereitung:

Butter, Puderzucker, geriebene Zitronenschale und Zitronensaft, Eigelb und Mehl zu einem Teig verkneten.
Den Teig in eine Teigspritze geben und die winzigen Haselnusskügelchen auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech drücken, dann mit einer Gabel flachdrücken, wir werden schöne Kekse auf dem Kuchen haben. Die Gabel muss man im Wasser eintauchen, damit sie sich nicht zu den Plätzchen klebt.

Wenn keine Teigspritze vorhanden ist, dann nehmen wir einen kleinen Löffel und tauchen wir ihn im Wasser, dann nehmen wir eine kleine Portion Teig und legen wir auf ein Backblech. Dann mit der Gabel wie oben geschrieben, arbeiten.

Wir backen: 12 Minuten  im vorgeheizten Backofen bei 170°C Umluft (Ober-/Unterhitze 190°C).
Abkühlen, dann mit der Zitronenmarmelade je zwei Plätzchen miteinander verkleben, mit einem Ende in der flüssigen Schokoladenglasur tunken, vollständig auf einem Backpapier abkühlen.
Backpapier klebt nicht zu der Schokoladenglasur!

Guten Appetit
Krystyna