Apfel-Mohnkuchen mit Mürbeteig

Etwas aufwendig, schmeckt aber SPITZE!
Zutaten für den Teig:
  • 500 g Weizenmehl
  • 250 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Esslöffel Creme Fraiche
  • 3 Teelöffel Backpulver
Zutaten für die Mohnfüllung:
  • 7 Eigelb
  • 7 Eiweiß
  • 350 g Zucker
  • 400 g Mohn gemahlen
  • 1 kg Äpfel fein gerieben
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 7 Esslöffel Weichweizengrieß
  • 250 g Butter warm und flüssig
makowiec z jablkami

makowiec z jablkami
Zubereitung:

1. Teig:

Alle Zutaten für den Teig zu einem Teig kneten. 3/4 des Teiges auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech auslegen. Rest kommt später nach oben in Form einer Gitternetz-Dekoration.


2. Mohnfüllung:

Eigelb mit Zucker schaumig und hell schlagen. Mohn und Äpfel untermischen. Dann Backpulver, Weichweizengrieß und warme Butter untermischen. Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Die Mohnfüllung auf den Teig streichen, auf die Füllung zum Schluss ein Gitternetz aus dem restlichen Teig formen (am besten lange dünne Röllchen formen und gleichmäßig auflegen).

Backen 1 Stunde im Backofen (nicht vorheizen) bei 160°C Umluft (Ober-/Unterhitze 180°C).

Guten Appetit
Krystyna