Lebkuchen - Weihnachtsplätzchen

Diese Lebkuchen sind weich, saftig, nicht sehr süß, voll aromatisch und sie brauchen keine Lagerung um weich zu werden.

Hier ein Rezept für ca. 120 Stück.
Zutaten:
  • 250 g gekochte Kartoffeln
  • 250 g Honig
  • 100 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 1,5 Esslöffel Kakao
  • 1 Teelöffel Natron
  • 1 Ei
pierniczki świąteczne miękkie
pierniczki świąteczne miękkie
Zubereitung:
Gekochte noch heiße Kartoffeln auf einem Teller mit einer Gabel zerdrücken, zur Seite stellen.

Honig, Zucker und Butter in einem Topf erwärmen und ganze Zeit rühren bis die Zutaten gut miteinander verbunden sind. Die zerdrückten Kartoffeln dazugeben und mit dem Pürierstab pürieren. Abkühlen lassen.
In die Masse geben wir das Weizenmehl, Lebkuchengewürz, Kakao, Natron und Ei und zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu klebrig ist, muss man etwas Mehl hinzufügen. Der Teig sollte elastisch sein.

Den Teig 5 mm dünn ausrollen (zwischen zwei Backpapieren) und nach Belieben Formen ausstechen. Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech setzen.

Backzeit: 10-12 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 160°C Umluft, oder Ober-/Unterhitze 180°C.
Nach dem Backen in die Kuvertüre tauchen und auf dem Backpapier trocknen lassen, die kleben nicht fest.

Guten Appetit
Krystyna