Datteln-Makronen

Datteln sind Früchte mit viel Zucker, die während des Trainings eine Energiequelle darstellen. Sie ergänzen den Glykogen- und Kaliumspiegel im Körper. Obwohl sie einen hohen Zuckergehalt haben, gefährdet ihr regelmäßiger Verzehr (bis zu 100 g) den erhöhten Blutzucker nicht. Datteln enthalten viel Kalium, Ballaststoffe, Eisen, Phosphor und Magnesium.
Die Kombination von Datteln und Haferflocken mit Butter ist meiner Meinung nach ein gesundes Angebot für Weihnachten.

Hier ein Rezept für ca. 100 Plätzchen.
Zutaten:
  • 125 g Butter
  • 1 Vanillinzucker
  • 250 g Haferflocken
  • 250 g Datteln getrocknet
  • 2 Eier
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
makaroniki daktylowe
Zubereitung:

Butter und Vanillinzucker in einem Topf schmelzen, in die erhitzte flüssige Butter Haferflocken untermischen und abkühlen lassen.
Datteln entkernen und klein schneiden. Die geschnittene Datteln, Eier und Backpulver in die Haferflocken geben und gut untermischen.

Mit einem Teelöffel kleine Kugel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Backzeit: 10-15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 155°C Umluft, oder Ober-/Unterhitze 175°C.

Guten Appetit
Krystyna