Christstollen

Ein typisch deutscher Weihnachts-Kuchen. Etwas aufwendig aber sehr gut! Hier ein Rezept von meiner Nachbarin Frau Kurzbuch, für eine Stollenform 40 cm Länge, wie auf dem Foto zu sehen.
Zutaten:
  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Backpulver (15 g)
  • 200 g Zucker
  • 1 Vanillinzucker (9g)
  • 1 Prise Salz
  • 4 Tropfen Backaroma Mandel
  • 1 Backaroma Rum
  • 1 Backaroma  Zitrone
  • 1 Teelöffel Kardamom
  • 1 Teelöffel Muskatnuss gerieben
  • 3 Eier
  • 125 g Butter
  • 50 g Butaris (Butterschmalz)
  • 250 g Quark 40%
  • 125 g Korinthen
  • 200 g Rosinen
  • 80 g Mandeln gemahlen
  • 80 g Haselnüsse gehackt
  • 100 g Orangenschale gerieben
     
  • 50 g geschmolzene  Butter
  • 125 g Puderzucker
christstollen (stollen)
Zubereitung:

Rosinen und Korinthen mit kochendem Wasser überbrühen und noch 5 Minuten im heißen Wasser aufquellen lassen. Danach abtropfen und auf einer Küchenrolle gut abtrocknen lassen.

Mehl und Backpulver durchsieben und in eine Schüssel geben. Zucker, Vanillinzucker, Salz, Aromen, Kardamom, Muskatnuss und Eier dazugeben und gut vermischen. Weiter dazugeben: in kleine Stücke geschnittene Butaris und Butter, dann Quark, Korinthen, Rosinen, Mandeln, Nüsse und geriebene Orangenschale. Noch einmal gut vermischen. Am besten mit den Händen!

Die Backform mit dem fertigen Teig füllen.
Wenn eine Stollenform vorhanden (wie auf den Fotos 1,2 und 3, meine ist 40 cm lang)), dann sollte die mit Teig gefüllte Stollenform "umgekehrt" auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gestellt werden. Dann 40 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bei 180°C Ober-/Unterhitze. Danach die Stollenform vom Stollen entfernen und weitere 20 Minuten backen. Bei einer "normalen" Backform sollte 60 Minuten gebacken werden.

Nach dem Backen sollte der Stollen mit geschmolzener Butter bestrichen werden und mit Puderzucker bestäubt werden. Dann am besten mit Orangenschalen in die Alufolie einwickeln - dadurch wird der Stollen weicher. Man kann den Stollen über mehrere Tage oder sogar Wochen liegen lassen.

Guten Appetit
Krystyna